Schadentalk 2020

Im Jahr 2020 diskutieren wir beim Schadentalk erneut die Brandthemen, die unsere Branche wirklich bewegen. Kontrovers, kompakt und ganz konkret. Wir freuen uns sehr, dass die Messe Frankfurt den Schadentalk bereits zum vierten Mal im Rahmen der Automechanika Academy veranstaltet.

Noch nie hat sich der Unfallschadenmarkt so dramatisch verändert wie zurzeit. Immer mehr Reparaturaufträge werden gesteuert. Kfz-Versicherer und Schadensteuerer greifen zudem stärker denn je in die Beschaffung von Ersatzteilen ein. Neue Werkstattketten gewinnen an Bedeutung und binden Reparaturvolumen. Gleichzeitig wachsen technische und betriebswirtschaftliche Herausforderungen für K&L-Betriebe. Die Veränderungen sind vielfältig, tiefgreifend und werden immer schneller für Betriebe, Kfz-Versicherer aber auch Werkstattausrüster und Industrie relevant.

Der Schadentalk 2020 in Frankfurt wird aktuelle Marktentwicklung einordnen und hinterfragen. Wir diskutieren mit führenden Entscheidern aus der Branche kontrovers und sehr konkret darüber, wie sich der Markt und Ihr Geschäft verändern werden.

Beim Talk im Jahr 2020 berücksichtigen wir Sie mit Ihren Themen noch stärker als bisher. Melden Sie sich daher schon jetzt für den speziellen Schadentalk-Newsletter an. Wir halten Sie hier über die Planungen des Talks auf dem Laufenden und fragen Sie nach Ihrer Meinung.

Natürlich können Sie sich auch über die Diskussion beim Schadentalk im Jahr 2018 informieren. In unserem Nachrichtenportal schaden.news | colornews.de haben wir den Talk für Sie zusammengefasst.